Donnerstag, 27. Oktober 2016

Melaka: Vorbereitungen auf Deepavali II

Am Wochenende geht das Lichterfest los. Deswegen noch einmal ein Rangoli Bild. In diesem Einkaufszentrum hat ein Wettbewerb zwischen verschiedenen Schulen stattgefunden. Deswegen gibt es einige von ihnen zu bewundern.



Besonders gut hat mir dieses hier gefallen. Leider sind die Bilder quasi alle auf dem Kopf herum für den Betrachter gestreut. Später hat mir der Wachmann, der auf die Bilder aufpasst erzählt, dass dieses Bild den ersten Platz erreicht hat.
 
 
Was offensichtlich auch zu keiner Feier fehlen darf, sind diese indischen Knabbereien. Sie wirken alle irgendwie noch handgemacht. Zum Teil sind sie ziemlich scharf.




Ich traue mich ja nicht, einfach so zu fotografieren. Also habe ich etwas ziemlich scharfes und frittierte Knoblauch-Linsen gekauft, von denen ich noch nicht weiß, wie sie schmecken. Danach habe ich es gewagt zu fragen, ob ich ein Bild machen darf.

Dienstag, 25. Oktober 2016

Braun im Oktober - Hotelcollage

Ich habe in der letzten Zeit immer wieder einmal bei den 5-Minuten-Collagen vorbeigeschaut und fand die Idee klasse, aus Alltagsgegenständen eine Collage zu machen.
Weil die aber immer alle so stylish aussehen, habe ich mich gar nicht getraut, mitzumachen.
Heute bin ich über Johanna wieder auf die Idee gekommen.


Zuerst habe ich gedacht - och menno, ich bin im Hotel und habe gar nichts stylishes Braunes dabei.
Dann habe ich mir gedacht - och super, kein Mensch kann verlangen, dass ich im Hotel etwas stylishes Braunes dabei hab.


Und auch für die Beleuchtungsverhältnisse kann ich quasi gar nichts.
An der Anordnung  bin ich aber ganz selber schuld.
Dazu stehe ich.

 
 
Zu sehen:
  • sehr krosses, seeehr scharfes Gebäck, das hier zu Deepavali angeboten wird
  • Schachtel, in der das Lan-Kabel des Hotelzimmers lebt
  • Bleistift und
  • Pflaster darauf
  • Knoblauch-Linsen, die ebenfalls zu Deepavali verkauft werden
  • 2 Eyeliner (warum auch immer...*staun*)
  • Schirm
  • kleine, von einer lieben Freundin genähte Kulturtasche
  • 2 Pulverkaffeebeutel
  • Passepartout-Karten, von denen ich noch nicht genau weiß, warum ich sie gekauft habe
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es jeder einzelne braune Gegenstand in diesem Hotelzimmer - außer meinem Fotoapparat- auf dieses Bild geschafft hat.
 

Sonntag, 23. Oktober 2016

Melaka: Vorbereitungen auf Deepavali



Wenn viele Kulturen und Religionen zusammenleben, gibt es immer irgendetwas zu feiern. Im Moment laufen die Vorbereitungen für Deepavali (Divali), das hinduistische Lichterfest.
Deswegen tauchen jeden Tag neue Rangoli Streubilder auf.








Ich dachte zunächst, es seien Sandstreubilder, aber traditionell wurden sie wohl mit Reismehl oder Reis gestreut. Am Eingang eines Supermarktes gibt es tatsächlich ein Bild aus Reis, aber ich bin nicht sicher, ob man das auf dem Foto noch sieht.









Heute wird wohl meistens Kunststoffgranulat genommen.
Ansonsten wie immer - bunt geht es zu.




Besonders gelungen finde ich das Rangoli in der Hoteleingangshalle.











Und ein bisschen Glimmer hilft auch immer.



Leider habe ich es noch nicht geschafft zuzuschauen, während eines kreiert wurde.

Freitag, 21. Oktober 2016

Herbstliche Karte

Nach fast einem halben Jahr wird es einmal wieder Zeit für einen Eintrag...
Eigentlich habe ich diese Karte ja im letzten Herbst schon gemacht. Aber sie ist mir vor 2 Wochen wieder in die Hände gefallen und passt auch noch gerade in die Jahreszeit. Eine Herbstkarte muss ja nicht immer Herbstfarben haben.
Dabei ist mir wieder aufgefallen, wie hübsch ich diese filigrane Blätterstanze doch finde.







Autumn Card
After nearly half a year it is time for a post again...
I made this card already last year. Occasionally I found it again 2 weeks ago and it matches with the season. Autumn cards do not need to be in autumn colours necessarily I think.
So I just recognized again how nice the leaf die cut is.

Sonntag, 22. Mai 2016

Roboter


Vor ein paar Wochen habe ich mir eine Platte mit Roboter Stempeln gekauft. Mit diesen Stempeln bin ich ziemlich glücklich - ich finde, sie haben etwas sehr Freundliches.


Robots
Some weeks ago I bought a plate with Robot stamps. I am really happy with those. I think they are looking very friendly.

Montag, 25. April 2016

Danke-Karten - nach dem Männergeburtstag

Nach der Feier wollten wir uns bei den Gästen für das schöne Fest danken. Dieses Mal gab es eine einfachere Variante, aber auch wieder mit Bistre Farben.
Bei diesen Karten fand ich schön, dass das Ergebnis ein wenig an Landkarten erinnerte.


'Thank you' Cards after the Men's Birthday
After the party we wanted to give our thanks to the guests. This time the card was simpler, but again made with Bistre colour.
This time I liked that the result looks a bit like a map.

Sonntag, 10. April 2016

Einladung zu einem Männergeburtstag

Mit einer Freundin habe ich Einladungskarten zu der gemeinsamen Geburtstagsfeier unserer Holden gemacht.
Bei einer Serienfertigung fällt dann immer Material an in den verschiedensten Stadien an. Aber die Freundin hat das strukturiert und wir hatten einen unterhaltsamen Tag beim Stempeln und Montieren.
 
Mit dem Endergebnis waren wir beide sehr zufrieden.

 

Bis dahin waren die Bistre-Farben nicht wirklich mein Freund, aber in homöopathischen Dosen angewendet, ergeben sich coole Effekte. Finde ich.


 
Invtation to a Men's Birthday
A friend and me prepared the invitation cards for a joint birthday party of our husbands.
When going to a series you always get a lot of material in different stages. But my friend structured all this and we had a pleasant day stamping and assembling the cards.
We were both very happy with the results.
Up to this the Bistre colours have not really been my best buddies but applied in homoeopathic doses you can gain cool effects. In my opinion.