Montag, 26. April 2010

Nachlese zur Stempelmesse Süd

Jetzt ist er also um, der Zauber. Ich kann nur sagen, dass die Messe für mich sehr erfolgreich war. Und Spaß hatte ich auch jede Menge.
Meine neuen Errungenschaften zeige ich hier nicht - sonst erschrecke ich mich vor mir selber.
Aber meine Workshop-Ausbeute habe ich 'mal fotografiert.
Die Sachen sind nicht so hübsch geworden, wie sie hätten werden können, weil ich bei Workshops immer ziemlich im Stress bin. Habe immer die Befürchtung, dass mir die Zeit nicht langt und hudele dadurch immer ein bisschen. Mir geht es dann eher darum, die Technik kennenzulernen. Und zu Hause versuche ich dann in Ruhe, die Sachen nochmal in 'ordentlich' zu machen.
Zu sehen ist das Ergebnis von 6 Workshops: pop up Karte, Stempeln auf Schrumpffolie, Naturmotive mit Hintergrund mit Kerzenwachs und ColorWash, Blüten mit handgemachten Brads, Stempeln mit kleinen Motiven und Blüten aus Stanzteilen.
Freude hatte ich an allen Workshops.
Schade fand ich nur, dass kaum jemand ATCs getauscht hat. Sind ATCs aus der Mode? Sind nur Scrapbooker unterwegs, die keine ATCs tauschen? Bin ich einfach blind?!?
Naja, jetzt habe ich eben nach wie vor einen Vorrat an ATCs.

1 Kommentar:

Scrappi hat gesagt…

Hallo Martina, das kann sich sehen lassen, was Du da gezaubert hast. Und gestresst hast Du nicht ausgesehen, ganz im Gegenteil! Ich habe hier ein Beweisfoto! Schade, dass Du das Ergebnis von Deinem Kaufrausch nicht zeigst, weil es mich interessiert hätte.
LG Hélène