Dienstag, 14. Dezember 2010

Advent

Wie leider meistens vor Weihnachten bricht das totale Chaos aus.
Genau das Gegenteil von dem, wie ich mir den Advent eigentlich vorstelle.
Aber es gibt auch die besinnlichen Momente. Zum Beispiel, wenn ich einen nicht erwarteten Adventskalender an der Schnur geschenkt bekomme und dann auch noch einen Platz dafür finde.
Wir haben eine Wand frei, die seit Jahren auf ein künstlerisch total wertvolles Regal wartet.
Wenn dann neben dem Adventskalender auch noch die superschönen Weihnachtskarten vom diesjährigen Tausch beim Münchner Stempeltreff Platz finden, frage ich mich, ob das mit dem Regal wirklich sein muss.
Advent
Unfortunately, as most of the time before Christmas the chaos breaks through.
This is exactly the opposite of what I would like to have during Advent.
But sometimes there are contemplative moments. For example if you get an Advent calender as an unexpected gift. And you even find a proper place for it.
We do have a bare wall which is waiting since ages for totally valuable artistic racks. But now even the gorgeous Christmas cards from the swap of the Munich Stamping Group do find a place there.
I think I
will have to reconsider if the racks are really necessary there...