Samstag, 21. Januar 2012

Vorbereitungen auf das Chinesische Neujahr

Das Chinesische Neujahr hat beim chinesischen Teil der Bevölkerung in etwa den gleichen Stellenwert wie bei uns das Weihnachtsfest bei dem christlichen Teil der Bevölkerung.
Da es unmittelbar bevor steht laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.


Straßenschmuck gehört auch dazu und so wurde über der Kreuzung am Eingang der Jonker Street ein ewig langer Drachen aufgehängt. (Das nächste Jahr steht im Zeichen des Drachen.)


Und letzte Woche, als ich die Bilder gemacht habe, war er noch nicht fertig. Beim 'Um-die-Ecke-Spähen' habe ich noch ein paar weitere 'Körperteile' gesehen.



1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

Super, mein chinesisches Zeichen ist der Drachen. Das wird also mein Glücksjahr. Ich bin gespannt. LG - Karin