Freitag, 10. Februar 2012

'mal zurück zur rauen Realität

Die medizinische Versorgung ist nichts, worüber ich mir gerne Gedanken mache. Erst recht nicht in einem fremden Land. Deswegen habe ich den Anblick des Mahkota Medical Centers von meinem Balkon aus auch immer geflissentlich ignoriert.
Letzte Woche war es dann aber doch so weit. Ich brauchte ärztliche Hilfe.



Da es so günstig gelegen ist, bin ich natürlich dorthin gegangen. Ich hätte auch sonst nicht gewusst, wohin. Alles schick und neu und sauber - und super tiefgekühlt. Ich hatte den Eindruck, die Klimaanlagen laufen dort auf ca. 19°C.

Insgesamt war ich positiv überrascht. Ich habe mich gut versorgt und gut beraten gefühlt. Sehr schrill fand ich allerdings, dass, wenn man dort keinen Facharzt sehen möchte, man in die Notaufnahme geht. Aber immerhin hat die 24h geöffnet.


Also alles prima. Mir hat sogar eine Schwester die Medikamente aus der Apotheke geholt. Da war ich echt platt.

Ganz sicher bin ich mir nicht, ob es wirklich nötig ist, bei einer Blasenentzündung die Sauerstoffsättigung des Blutes zu bestimmen. Aber jetzt weiss ich, dass auch bei diesen klimatischen Bedingungen diese genau wie mein Blutdruck völlig in Ordnung ist.


Mein Taxifahrer hat mich im Übrigen sehr ausgeschimpft, weil das Medical Center viel zu teuer sei. Wenn noch einmal etwas sein sollte, möge ich mich doch bitte an ihn wenden. Er würde mich zu einem guten Arzt mit vernünftigen Preisen bringen.

Ich hoffe, ich werde in den nächsten 2 Monaten nicht auf das Angebot zurückkommen müssen...

Kommentare:

Sigrid hat gesagt…

Du bekommst wenigstens derzeit keinen Blasenentzündungsrückfall wegen schockgefrosteter Füße.

Scrappi hat gesagt…

Ein netter Taxifahrer! Dir wünsche ich gute Besserung!
LG Hélène

johanna hat gesagt…

19° drinnen, da krieg ich auch gleich eine blasenentzündung...
aber bei uns hier waren die letzten 2 wochen echt gefrierschrankmäßig! unser kühlschrank ging kaputt und wir konnten noch nicht mal die sachen auf die terrasse stellen, alles war im nullkommanix gefroren...

wünsche dir gute gesundheit für den rest deines aufenthalts!