Dienstag, 25. Oktober 2016

Braun im Oktober - Hotelcollage

Ich habe in der letzten Zeit immer wieder einmal bei den 5-Minuten-Collagen vorbeigeschaut und fand die Idee klasse, aus Alltagsgegenständen eine Collage zu machen.
Weil die aber immer alle so stylish aussehen, habe ich mich gar nicht getraut, mitzumachen.
Heute bin ich über Johanna wieder auf die Idee gekommen.


Zuerst habe ich gedacht - och menno, ich bin im Hotel und habe gar nichts stylishes Braunes dabei.
Dann habe ich mir gedacht - och super, kein Mensch kann verlangen, dass ich im Hotel etwas stylishes Braunes dabei hab.


Und auch für die Beleuchtungsverhältnisse kann ich quasi gar nichts.
An der Anordnung  bin ich aber ganz selber schuld.
Dazu stehe ich.

 
 
Zu sehen:
  • sehr krosses, seeehr scharfes Gebäck, das hier zu Deepavali angeboten wird
  • Schachtel, in der das Lan-Kabel des Hotelzimmers lebt
  • Bleistift und
  • Pflaster darauf
  • Knoblauch-Linsen, die ebenfalls zu Deepavali verkauft werden
  • 2 Eyeliner (warum auch immer...*staun*)
  • Schirm
  • kleine, von einer lieben Freundin genähte Kulturtasche
  • 2 Pulverkaffeebeutel
  • Passepartout-Karten, von denen ich noch nicht genau weiß, warum ich sie gekauft habe
Ich bin mir ziemlich sicher, dass es jeder einzelne braune Gegenstand in diesem Hotelzimmer - außer meinem Fotoapparat- auf dieses Bild geschafft hat.
 

1 Kommentar:

Rösi hat gesagt…

Liebe Martina,
schön, machst du auch mit. Ich freu mich. Stylisch ist überhaupt kein Muss. Das die Dinger bei mir so aufgereiht sind, ist eher einfach "meine Art". Vielleicht ist das ein Ausgleich zu meinem etwas chaotischen Bürotisch, hihihi...
Herzliche Grüsse Simone